Skip to main content

Gartenwasser Portal – Informationen und Produkte zur Gartenbewässerung

Willkommen auf unser Webseite, hier finden Sie alle möglichen Informationen und Produkte um den Garten zu bewässern. Wir beschäftigen uns zum Beispiel um das Bohren eines Brunnens und die Beförderung des Wassers durch eine Pumpe an die Oberfläche. Da diese Seite gerade im Aufbau ist, werden regelmäßig neue Inhalte in Form von Beiträgen, Ratgebern oder anderen Formaten zum Thema Gartenbewässerung erscheinen.


Gartenwasser Portal Pumpen

Pumpen

Zu einer vernünftigen Gartenbewässerung benötigen Sie eine Pumpe. Daher stellen wir Ihnen verschiedene Typen vor, die sich am besten zur Bewässerung eignen. Außerdem achten wir auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und leiten Sie bei Bedarf zum Shop weiter.

Gartenwasser Portal Informationen

Informationen

Da es viele Dinge im Rahmen der Gartenbewässerung und der Benutzung von Brunnen zu beachten gibt, bieten wir Ihnen hier die nötigen Informationen. Das können Tipps zu einem speziellen Thema, eine Übersicht der anfallenden Kosten und vieles mehr sein.

Gartenwasser Portal Anleitungen

Anleitungen

Für die eigene Installation der Gartenbewässerung geben wir Ihnen praktische Anleitungen und Installationshinweise an die Hand. So können Sie die Montage und Inbetriebnahme oder auch die Wartung selbst erledigen.


Übersicht der verschiedenen Pumpen

Um Wasser aus einem Brunnen oder einer Zisterne zu fördern, bietet sich eine Tiefbrunnenpumpe an. Sie steht als Tauchpumpe ständig im Wasser und befördert es von dort direkt nach oben. Durch die kompakte Größe und der hohen Leistungsfähigkeit ist sie ideal für enge Bohrbrunnen geeignet. In den folgenden Kategorien stellen wir die speziellen Modelle vor und zeigen die nötigen Informationen sowie das Hintergrundwissen auf:

Gartenbewässerung ohne Brunnen

Im Durchschnitt benötigt ein deutscher Garten etwa 15 bis 25 Liter Wasser pro m² und Woche. Bei einer Gartengröße von 300 m² und einer Bewässerung von 5 Monaten (20 Wochen) pro Jahr, ergibt das einen Verbrauch von 90.000 – 150.000 Litern jährlich. Im Durchschnitt fallen so bei einem Kubikmeterpreis von 2,16 EUR1) umgerechnet 194,40 EUR bis 324,00 EUR an.

Eigener Brunnen für kostenloses Wasser

Durch die immer höher steigenden Kosten für einen Kubikmeter Wasser, lohnt es sich für Eigenheimbesitzer oft, einen eigenen Brunnen zu bohren und das Gartenwasser selbst zu fördern. Die Kosten für die Brunnenbohrung sind meist nach ein paar Jahren amortisiert und die Gartenbewässerung steht somit auch nicht mehr im Konflikt mit dem Geldbeutel.

Auch politisch wird das Thema Trockenheit und der Wasserverbrauch oft aufgegriffen, in manchen Regionen wurde der Verbrauch in den Sommermonaten schon reguliert und beispielsweise die Bewässerung des Gartens oder das Auffüllen des Swimmingpools mit Leitungswasser verboten. Durch einen eigenen Brunnen machen Sie sich unabhängig vom örtlichen Wasserversorgungsnetz und können entspannt das eigene Grundwasser nutzen, dass sich ständig wieder auffüllt. Gerade für die Gartenbewässerung kommen Sie so in einen natürlichen Kreislauf. Das überschüssige Wasser, welches die Pflanzen und Bäume nicht aufnehmen können, sickert einfach wieder durch die verschiedenen Erdschichten in das Grundwasser.

1) Quelle: Statistisches Bundesamt – Kubikmeterentgelt 2019 für Deutschland